"Handicap bewegt" Spendentour 2016

Spendentour für die Caritas Stiftung für Menschen mit Behinderung durch die Diözese Münster vom 27. - 28. August 2016

Über 420 Kilometer sind die Rennradfreunde der "Handicap bewegt" Spendentour durch die Diözese Münster gefahren, um Spenden für die Caritas Stiftung einzufahren. Am Samstag ging es von Ennigerloh nach Münster zum Dom.Hier erhielten die Rennradfreunde vom Weihbischof Geerlings einen Reisesegen. Weiter ging es über Darup, Olfen, Reeken, Schermbeck nach Gescher, etwa 223 Kilometer. In Gescher wurde auf den vom DRK Lippe  zur Verfügung gestellten Feldbetten übernachtet.

Am Sonntag wurden weitere 200 Kilometer, über Steinfurt, Rheine, Emsdetten, Ostbevern zurück nach Ennigerloh, von den Rennradfreunden zurückgelegt. 

Bei der Ankunft hatten die Rennradfreunde schon über 6.500,00€ eingefahren. Allen Spendern, insbesondere den Nutzern der Behindertenhilfe, sagen wir Rennradfreunde herzlichen Dank!!!